Informationen zur Aufzucht

Bei uns wachsen die Welpen in den ersten 5 Wochen vollständig im Haus auf. Hier werden sie an allerlei alltägliche Geräusche gewöhnt und wir haben sie ständig im Auge, so dass auch wirklich nichts passiert. Unsere ganze Familie beteiligt sich an den Arbeiten rund um die Mäuschen, um einen möglichst guten und vielfältigen Sozialkontakt zu fördern.

Anschließend dürfen sie schon etwas nach draußen. Dies funktioniert sehr einfach, denn sie können unsere große Terassentür benutzen;). Unheimlich schnell begreifen sie so, stubenrein zu werden. Außerdem bieten wir unseren Babys zusätzlich einen beheizten Raum mit angrenzendem Freilauf, um ihre Freiheit zu genießen, ihren großen Bewegungs- und Spieldrang auszuleben, die Außenwelt kennen zu lernen und alle Umweltreize genauestens zu studieren. Einzeln oder in Gruppen kommen sie dann nach wie vor täglich mehrmals ins Haus, um nichts von dem in der ersten Lebensphase Erlernten zu vergessen und um jeden Einzelnen besser kennen zu lernen. Wir wollen unseren „zukünftigen Familien“ so viel wie möglich Information über ihren neuen Familienzuwachs mit auf den Weg geben können, um beiden den Einstieg in eine tolle, gemeinsame Zeit zu erleichtern.

Unsere Kleinen werden im Alter von neun Wochen mehrmals entwurmt, geimpft, gechipt mit einem EU-Heimtierpass und der original VDH – Ahnentafel vom CfbrH bestens geprägt und sozialisiert in liebevolle Familien  oder ein tolles zu Hause mit ausreichend Zeit und Verstand abgegeben. Natürlich nehmen sie alles Notwendige für die ersten Tage mit, wenn sie ihr Köfferchen packen und unser Heim verlassen.

Ihnen gefällt das? Sie haben Interesse, uns einmal zu besuchen? Nach telefonischer Absprache sind Sie jederzeit herzlich Willkommen!


News
Hundehaftpflicht
Unser Impressum
Statistik
Besucher online: 1
Besucher heute: _